LUX Spezial: DJ Friction & Oonops



Yeah, zum Monatsende mal ein schönes Special: DJ Friction (Freundeskreis) und Lokalmatador Oonops bescheren uns eine tanzwürdige Nacht voller Groove, Funk, HipHop, House + fluffy Dub! Supergut wird das, Word!

Seine Leidenschaft für Musik entdeckte DJ Friction bereits in den frühen 80er Jahren. 1985 Jahre startete er mit dem mixen und sammeln von Platten. Nach der Teilnahme an mehreren DJ-Battles schaffte er es bis zur deutschen DMC DJ Meisterschaft 1991 und so folgte im selben Jahr seine erste Residency in einem Stuttgarter Club. Zur selben Zeit beginnt er auch zu produzieren und bald nehmen einige Bands der noch jungen Stuttgarter Hip Hop Szene wie z.B. die Massiven Töne ihre ersten Demos in Friction’s Homestudio auf. Er trifft auf Max Herre und Philippe Kayser und wird Gründungsmitglied, DJ und Co-Produzent der Band Freundeskreis. Nach mehreren Hit Singles, zwei überaus erfolgreichen Studio Alben,

Goldauszeichnungen und einem Live Album mit Freundeskreis für Four Music folgen ab 2000 seine ersten drei Solo Alben bei East West und Four Music. Unzählige Remixe für The Jackson 5, The Pharcyde, Gentleman, Die Fantastischen Vier und vielen mehr unterstreichen zusätzlich sein Können als Producer und Remixer. Inzwischen hat sich sein Sound von Hip Hop mehr in Richtung NuDisco, House und Electrofunk verschoben. Immer präsent, die Einflüsse seiner Jugend in den 70er und 80er Jahren – Hip Hop, Soul, Discofunk, Italo Disco und House. DJ Friction lässt sich nicht in eine Schublade stecken und so ist es nicht verwunderlich das er genauso für Hip Hop, als auch für House/Nu-Disco oder für Classic Funk & Disco Sets gebucht wird. Gemeinsam mit DJ Thomilla (Turntablerocker) bildet er auch das DJ Team Bodymovin und veröffentlichte mit ihm 2009 unter dem Projektnamen Bodymovin ein gleichnamiges Album. Mit seinem Ende 2017 auf Sedsoul erschienen 4. Solo Album unter dem Projektnamen Ground Control, erfüllte er sich einen langgehegten Wunsch ein Album komplett im frühen 80er Jahre Boogie/Discofunk Style aufzunehmen. Eine 7“ Single dazu erschien 2018 auf dem renommierten US Label Star Creature Universal Vibrations. In den letzten Jahren machte er sich auch in der weltweiten Re-Edit Szene einen Namen mit seinen liebevollen Edits von raren Soul, Funk & Disco Klassikern die er unter anderem seit 2003 auf seinem Re-edit Label Replay Records veröffentlicht.

weitere Links und Infos:
http://www.mixcloud.com/DJ_Friction/
http://www.facebook.com/DJ.Friction

Zu guter Letzt noch eine Sendung von Oonops auf Brooklyn Radio mit Frico im exklusiven Gastmix zum Warmup: www.mixcloud.com/brooklynradio/oonops-drops-home-sweet-home
Und Oonops‘ Back-Archiv: www.mixcloud.com/oonops

Am
30.03.2019

Beginn
23:00 Uhr

AK
7 €