Abwärts



„Nachdem wir im Mai 2021 bei unseren Freunden vom SO36 in Kreuzberg ein Live-Stream Konzert gespielt hatten (ist nach wie vor auf Youtube zu sehen) wurde beschlossen, im Herbst 2022 endlich mal wieder den Versuch zu unternehmen, ein paar ‚echte‘ Live-Gigs zu spielen. Hoffen wir, dass bis dahin nicht wieder alles dicht ist. Mitte Februar erscheint als Digital-Release das neue Abwärts-Live-Album ‚Mit ABWÄRRTS in die 20er Jahre‘, Bonustrack ist die Studioaufnahme des neuen Songs ‚Gottes falsche‘ (für den Track gibt’s ebenfalls ein Video auf Youtube).

Wir haben live schon so manch bizarres Erlebnis gehabt: Mitte der 1990er-Jahre spielten wir beispielsweise auf einem Festival bei einem Ort namens Steinkirchen in der Ex-DDR: Als wir bei strömendem Regen die Bühne betraten, rasten ein paar volltrunkene Drogenfreaks in einem Trabant-Fahrzeug unter Dauerhupen im Kreis um den matschigen Platz. Etwa nach 15 Minuten fing ein Betrunkener an, von unten(!) in die Holzbühne ein Loch zu bohren und herumzusägen. Als die Spitze der Säge direkt neben unserem damaligen Gitarristen ‚Elf‘ durch die Bühne drang, wurde der Sägen-Typ von den zwei einzigen Ordnern aus dem Matsch hervorgezogen und verprügelt. Nach weiteren 15 Minuten wurde das Konzert abgebrochen, weil der Strom schon teilweise ausfiel und die dilettantisch gespannte Plastik-Plane über der Bühne unter der Wasserlast zu platzen drohte. Das Publikum war so breit, dass ohnehin alles egal war. Es wurde vor der Bühne gezeltet und mit Trabis rumgefahren. Als wir fragten ob da noch nicht was passiert wäre sagte der der Veranstalter ‚nö, nur mal ein Schulter- oder Beckenbruch‘. Es war ein Alptraum.

Wir freuen uns auf euch, wir sehen uns!“

Photocredit: Rodrigo Gonzalez

Am
15.10.2022

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
20 € zzgl. Geb.

Tickets