BOVIY



BOVIY ist der neue Art-Pop Geheimtipp aus Deutschland. Die junge Künstlerin durchbricht mit ihrem außergewöhnlich freshen Songwriting die generische Pop-Wolkendecke und zeigt stark, frech und laut, wie bunt und vielseitig unsere feminine Musiklandschaft sein kann. Dabei steht BOVIY mutig am Bühnenrand, um sich für Minderheiten einzusetzen, und verkündet lautstark die Forderungen einer selbstbewussten, jungen Frau an die Welt.

Aufgewachsen im Tourbus, ist die Bühne ihr Zuhause. Früh werden renommierte Orchester mit Dirigenten wie Jules Buckley (BBC Symphony Orchestra) auf sie aufmerksam, globale Stars wie James Morrison und Jessie Ware nehmen sie als Support-Act mit auf Tour. Verständlich, dass die VOGUE Germany sie 2023 zu einer der sechs vielversprechendsten, aufstrebenden Künstlerinnen Deutschlands kührt. Doch BOVIY ist so viel mehr als eingängige Hooks, fetter Sound und wilde Chords; sie ist ein Charakter, eine Einstellung, eine Meinung, eine Aussage. Sie nutzt ihre Songs, um sich mit Themen ihrer Generation und den großen gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen und steht laut für Selbstliebe und modernen Feminismus ein. Ihre Musik: ein neues, überwältigendes Universum im Pop-Genre. Wer sich ihre Lyrics durchliest merkt schnell, dass sich BOVIY bis auf die Knochen auszieht, kein Filter, kein Songwriterteam, einfach alles erlebt, selbst gelitten, selbst verarbeitet und selbst geschrieben. Ihr Storytelling könnte nicht ehrlicher sein. Ihre Musik: nicht freier. Die Frage: „Klingt wie…?“ ist hier erfrischenderweise einfach mal nicht so leicht zu beantworten. Aber klar ist, dass es BOVIY schafft eine außergewöhnlich wilde Mischung aus Art-Pop, Indie und all dem guten Zeug zu zaubern, das unserem heutigen Mainstream-Radio verdammt gut tut. Kein Wunder also, dass ihre neuesten Singles in den Airplay-Charts gelandet sind.

Foto: Julia Pohle

Am
06.06.2024

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
20 € zzgl. Geb.

Tickets