Dagobert



Das lange Warten hat ein Ende. Der große Dagobert kehrt zurück. Nach seinen letzten Gastauftritten bei Casper („Es lebe der Tod“ – zusammen mit Blixa Bargeld) erschien endlich eine neue Single des Wahlberliner Ausnahmekünstlers: „Du und ich“.

Ein epischer Popsong für alle Singles, die sich nach einer heimlichen Liebe sehnen. Und natürlich für alle Dagobert-Fans, die endlich wieder mit dem Hohepriester der gesungenen Liebe dahinschmelzen wollen. „Du und ich“ ist der erste Vorbote des am 01.03. erscheinenden dritten Dagobert Albums mit dem noch epischeren Titel „Welt Ohne Zeit“, auf dem sich der Künstler nach eigener Aussage auf die Quintessenz seines Schaffens besinnt: Das unmittelbare Gefühl.

Nun, wer nur einmal „Du und ich“ gehört hat, dem wird schlagartig klar, wie schmerzlich wir Dagobert in der doch zum Teil sinnlos verblassten, deutschsprachigen Poplandschaft seit seinem letzten Album „Afrika“ vermisst haben. Wer das nicht fühlt, der ist verloren.

Photocredit: Pressefotofreigabe von dq agency

Am
21.03.2018