Heimataerde und Gäste



Mit Spielleuten und Jahrmarkt hat das Mittelalter der Elektro-Ritter von HEIMATAERDE nichts zu tun: Die Band aus dem Ruhrgebiet lässt vor einer Breughelschen Höllenkulisse ein Pantheon aus Untoten, Templern und Fanatikern aufmarschieren, die im Namen Gottes jedes Verbrechen begehen, dass ihnen zu ihren Zwecken nützlich scheint.

Nach drei Jahren Pause melden sich die Tempelherren des Mittelalterelektro nun auch live zurück und verheissen eine weitere Steigerung der Gangart ihrer furiosen Shows. Mit im Gepäck ist das neue Album EIGENGRAB (offizieller Chart-Platz 49), mit dem Heimataerde die Bühnen sandstrahlen wird.

Photocredit: JMV FullyPackedRecords

Am
16.01.2021

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
22 € zzgl. Geb.

Tickets