Indecent Behavior



In der Tradition von schnellem Skate-Punk verbinden Indecent Behavior ihre Wurzeln mit einem modernen Ansatz. Sie verschmelzen Einflüsse des Hardcore und Metal, um einen einzigartigen Sound zu kreieren. Melodische und eingängige Refrains, eingebettet in eine Mischung aus schnellen Riffs und Breakdowns, erschaffen eine Verbindung treibender und mitreißender Musik. Von kleinen Locations bis hin zu großen Bühnen zieht die Band das Publikum an und liefert aufregende Live-Shows mit einer energiegeladenen Performance, die man nicht mehr vergisst. Ideen über einschränkende Traditionen und altbekannte Ordnungen regen die Band ununterbrochen zum Nachdenken an und sind ausschlaggebend für ihren musikalischen Output. Indecent Behavior ist Hoffnung in einer Welt voller Einschränkungen.

2013 gründete sich Indecent Behavior um Sänger Henrik und entstand aus dem Wunsch, eigene Musik zu schaffen und damit den eigenen Vorbildern nachzueifern. Die ersten Jahre verbrachte die Band damit, eine Richtung zu finden und sammelte diverse Erfahrungen auf lokaler Ebene. Mit der Veröffentlichung der EP „Slaves To The Rules“ (2016) machte die Band überregional auf sich aufmerksam. Durch die Organisation einer eigenen Konzertreihe im Saarland gewann Indecent Behavior ein großes Netzwerk und spielte dadurch zahlreiche Underground Shows in Deutschland, Belgien und Holland. Ihre erste LP „Outnumbered“ erschien 2018 und ebnete den Weg in einen eigenständigen Sound.

Ihr neues Album „Bright Days“ erscheint im Februar 2020.

Photocredit: Dietmar Mahler

Am
23.04.2020

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

AK
15 €

VVK
12 € zzgl. Geb.

Tickets