Komodo Fox und Gäste



Komodo Fox ist ein zweiköpfiges Rock-Trio aus Berlin.

Das Teilen der Leidenschaft für die Rockmusik der 90er und frühen 2000er Jahre führte 2018 in Berlin dazu, dass der brasilianische Songwriter Caio Donini (Gesang, Gitarre, Bass) und der deutsche Musiker Philipp Hasse (Schlagzeug, Klavier, Hintergrundgesang) die Band gründeten.
In ihren Songs zeigen sich die verschiedenen musikalischen Einflüsse der beiden Musiker, seien es extrem verzerrte Gitarren mit heruntergestimmter E-Seite oder Schlagzeugrhythmen gefüllt mit vielen Ghostnotes.
Vom progressiven Sound der 70er, über die klassischen Heavy Metal Hymnen der 80er, bis hin zur goldenen Zeit des Grunge finden sich zahlreiche Einflüsse der Rockmusik in Komodo Fox‘ DNA. Dabei entspringt die Inspiration aus persönlichen Erfahrungen, unwahrscheinlichen Dialogen und alternativen Realitäten. All das mit einem Hauch von Zynismus
und sozialer Kritik.
Die ersten beiden Singles „All the Money in the World” und „Black Lights” wurden Ende 2018 veröffentlicht. 2019 schrieb die Band intensiv an neuen Songs, um sich auf Konzerte im Jahr 2020 vorzubereiten, in dem auch die erste EP erscheinen soll.

Am
08.04.2020

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

AK
12 €

VVK
9 € zzgl. Geb.

Tickets