Melones – Support: The Unsounded



Hey Ho, Let´s Go – Vier Lederjacken, drei Akkorde: MELONES

Hannover Concerts und LUX präsentieren – 45th Anniversary Road to Ruin  a tribute to Ramones

MELONES, die detailgetreueste Ramones Tribute Band des Landes spielen ihre Best Of Show als Hommage an die vier mittlerweile verstorbenen Originalmitglieder Joey, Deedee, Tommy und Johnny der legendären US Punkrock Band.

Die ersten Konzerte der MELONES fanden bereits 1988 in und um Hannover statt. Unter anderem im UJZ Kornstraße dem legendären Hannoveraner Punk-Club, in dem schon Größen wie Black Flag, Exploited oder Angelic Upstarts die Bühnenbretter zum Beben brachten. Aus der Originalbesetzung der MELONES sind seither die Brüder Sven und Lars – an der Gitarre als Svenni Melone und am Schlagzeug als Lütti Melone die Ur-Bandmitglieder. Komplettiert wird die Formation durch Sänger Dicki Melone aus Berlin und Bassist Tommi Melone aus Hamburg.

Die Besonderheit der MELONES ist es sich dem Original musikalisch und optisch sehr weit zu nähern, um dem Publikum eine perfekte Illusion der Ramones abzugeben. Mit ihren schwarzen Lederjacken, zerschlissenen Jeans, den detailgetreuen Perücken und der Soundwand von unermüdlichen Drei-Akkord-Gassenhauern ist der Time Warp in die späten 70er Jahre, als die Ramones die damalige Musikwelt auf den Kopf gestellt hatten, perfekt. „Sheena Is A Punkrocker“, Rock ´n Roll High School“, „Blitzkrieg Bop“, „ Pet Semetary“ und „Rockaway Beach“ gehören neben vielen anderen Klassikern zum MELONES Live Set. Dabei wird in legendärer energiegeladener Ramones Manier zwischen den Songs ein One-Two-Three-Four eingeworfen.

1978 erschien das 4. Album der Ramones „Road to Ruin“. Das heute von den Fans am meisten favorisierte Werk der New Yorker und populärste Ramones Album auf Spotify bietet Hits wie „She Is The One“ und „I Wanna Be Sedated“. Auf Road to Ruin kam erstmals Marky Ramone am Schlagzeug zum Einsatz, der damals Gründungsmitglied Tommy ersetzte. Tommy Ramone blieb der Band u.a. als Produzent weiter eng verbunden blieb.

Der musikalische Einfluß der Ramones war und bleibt riesengroß. Der Legende nach haben sich sogar die Hardcore Punker Bad Brains bei Erscheinen der Platte 1978 nach dem von ihnen als Lieblingssong gefeierten „Bad Brain“ benannt.

Mit 45th Anniversary Road to Ruin – a tribute to Ramones kommen die MELONES am Do. den 06.04.23 zum Konzert ins LUX, um die Musik der Ramones mit einer Party ausgelassen zu feiern. Zu Gast bei dieser Sause sind „from the dark hinterlands of hanover“ die Punkrocker  THE UNSOUNDED und heizen das Publikum vor dem langen Osterwochenende noch einmal ordentlich ein – frei nach ihrem Motto:

easy music // difficult people

 

Foto: Jörg Volker

Am
06.04.2023

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
18 € zzgl. Geb.

Tickets