Milliarden – Zusatzshow



Warum sagen wir eine Tour ab und kündigen eine neue an?

Hallo Familie. Wir haben zusammen eine Zeit erlebt, in der unsere Mechanismen und Muster aus dem Gleichgewicht kamen und sich alles hinterfragen ließ. Wir haben „schuldig“ gemacht und genau in diese Unruhe reingeworfen, weil wir den Kontakt, den Dialog als wichtiger empfanden, als darauf zu warten, dass wir damit live spielen und Geld verdienen können. Wir haben einen kleinen Club gebaut, der diesen Gedanken nochmal vergrößerte. Und nun sind wir an einem Punkt angelangt, an dem wir uns fragen, wo wir damit stehen? Als Musiker beginnen wir immer bei Null und der kleinste Impuls kann unser Leben retten, weil wir an unsere Ideen glauben. Jetzt glauben wir, dass wir nach dieser Zeit der Abstinenz woanders ansetzen müssen, als wir vor 2 Jahren aufgehört haben. Wir wollten damals noch größere Hallen spielen und den nächsten Schritt wagen. Dafür hatten wir voller Überzeugung die „schuldig-tour“ angekündigt. Im hier und jetzt angekommen, fühlt sich die Realität von Tourplanung und Ticketverkäufen jedoch anders an. Kein Rückenwind, Verunsicherung, Auflagen. Unser Instinkt sagt uns „Aufbau“ ! Wir wollen dahin gehen, wo wir als Milliarden die Möglichkeiten bekommen haben uns zu entwickeln. Wir wollen in die Clubs zurück, denen wir viel, wenn nicht alles Verdanken.  Uns zusammen wieder aufzubauen, ist eine Vorstellung, die uns Kraft gibt. Wir wollen endlich wieder Konzerte in den „kleinen“ Läden und davon so viele es geht.  Deshalb canceln wir die bestehende „schuldig-Tour“ im Frühjahr 2021 um hiermit direkt eine neue „Aufbau-Tour“ anzukündigen. In diesem Sinne…

„AUFBAU“ eure Milliarden+++
Am
25.04.2022

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr