Ruffiction



„Wir bringen kunterbuntes Schwarz in diese kackbraune Welt – zwischen Hass auf die anderen und dem Hass auf uns selbst“ Aus dem Kampf mit der Gesellschaft ist ein Kampf mit den eigenen Dämonen geworden: Die deutsche Rapcrew Ruffiction blickt auf ihrem neuen Album „Hassmaske“ in ihr tiefstes Inneres – und lenkt mit harten Bässen, verzerrten Schreien und ungeschönten Lines den Blick auf Selbsthass und Verzweiflung, bis sich selbst der letzte Rest Hoffnung für immer aus dem Staub macht. Die Crew um Crystal F, Crack Claus und Arbok48 bringt die neuen Titel und natürlich auch einige Klassiker im Oktober 2020 auf große „Hassmaske“ Tour durch Deutschland.

Ruffiction überließen bei „Hassmaske“ nichts dem Zufall und arbeiteten unter anderem mit Produzent John ODMGDIA an einem Soundteppich, welcher emotionale Ohnmacht mit hoffnungsloser Wut vereint und die Blicke bekannter Rapgrößen in Deutschland auf sich zieht. So finden sich auf der Tracklist von „Hassmaske“ unter anderem Tamas (u. a. Zombiez) und Tschi-Ko & Chaze One von zero/zero wieder, welche Ruffiction auch als Support auf ihrer kommenden Deutschland-Tour begleiten werden. „Hassmaske“ ist ab dem 12.06. überall erhältlich und im Stream verfügbar.

Photocredit: Dexll Photographie

Am
17.10.2020

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
24 € zzgl. Geb.

Tickets