Stoned Jesus und Samavayo



Stoned Jesus ​​stammen aus der Ukraine und sind zweifellos die größte Band aus der osteuropäischen Stoner/Psychedelic/Doom-Szene. Mit ihrer vierten LP „Pilgrims“, die 2018 auf Napalm Records veröffentlicht wurde, änderten sie ihren Sound erneut und wurden mit jeder Veröffentlichung experimenteller. Die Pilgrimage-Tour zeigt ihren Fortschritt auch als Live-Band mit einer perfekt aufeinander abgestimmten Setliste von bereits legendären und bald legendären Songs. Mit ihrer kraftvollen Mischung aus Psych, Stoner, Progressive Rock und Doom gelingt es Stoned Jesus, eine perfekte Mischung aus harten, aber dennoch melodischen Sounds zu erschaffen.

Samavayo haben ihren Weg gefunden und sind heute in der so lebendigen Szene zwischen Heavy, Stoner und Psychedelic Rock ein exzellenter Name. Mit ihrem neuen Album „Vatan“ ziehen sie neue Karten aus dem Ärmel und vermengen alte Stärken und den Samavayo typischen, schwer groofenden Stoner Rock mit neuen Progressive- und Alternative-Rock-Einflüssen. Frisch, zeitgemäß, heavy, progressiv, groovend. Vereinzelt blitzen Metal-Einflüsse durch und alles wird auf ungewohnt komplexe Songstrukturen mit treibenden und groovenden Rhythmus-Fundamenten aufgebaut. Textlich tiefgreifend und politisch motiviert werden aktuelle, fast tagespolitische Themen aufgegriffen.

Photocredit: Yuriy Milchak (Stoned Jesus), Andreas Steckmann (Samavayo)

Am
09.05.2019

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
18 € zzgl. Geb.

Tickets