The Waltons und The Cavalli’s



Yee-haah! Sie sind wieder da!!!
Nach dem grandiosen Konzert im November waren sich alle einig: das muss wiederholt werden! Und so sei es ­čÖé
„Die Waltons legen mit ‚Back in the saddle‘ ihren neunten Longplayer vor und zementieren einmal mehr ihren Status als Erfinder des Cowpunk und Herren des Hauses in diesem Genre.

Ein melodramatisches Italo-Western-Intro, ganz im Morricone-Style, er├Âffnet den Reigen breitgef├Ącherter neuer Cowpunk-Kracher, von denen ‚Western trail‘, der Titelsong ‚Back in the saddle‘ und ‚Whisky on the borderline‘ das Zeug dazu haben, neue Hymnen der Gemeinde zu werden. Die Waltons machen hier keine Experimente und bieten auf ‚Back in the saddle‘ das, wof├╝r sie stehen, – Cowpunk at its best.“

Als Support dabei: The Cavalli’s
The Cavailli┬┤s ist ein brandneues Projekt. Gegr├╝ndet in Haarlem von Boss van Tright (Boss Capone , Upsessions)
Chris van de Meer (Mr. Review , The Originators) und anderen hochkar├Ątigen Musikern aus den Niederlanden.
Die Band spielt eine Mischung aus Sixties Garage und fr├╝hen Punk&Roll Nummern der siebziger. Ein Jahr nach ihrer Gr├╝ndung haut die Band gleich ihr erstes Album “ Gamble & Lose “ in die Plattenl├Ąden. Nach einigen Liveshows in Holland wollen Cavalli┬┤s im Dezember eine kleine Deutschlandtour spielen. Wer Boss, Chris und Konsorten kennt , wei├č das es ne hei├če Show wird.

Am
07.12.2019