WSTR



Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums „Identity Crisis“ (2018) gehen WSTR nun endlich wieder auf Tour durch Deutschland. Insgesamt drei Shows in Bochum, Leipzig und Hannover wird die Pop-Punk Band aus Liverpool spielen.

Mit WSTR (gesprochen Waster) aus Liverpool stellt sich eine der viel versprechendsten britischen Pop-Punk Bands erneut in Deutschland vor. Im September 2015 veröffentlichten WSTR ihre Debüt-EP „SKRWD“ und sorgten damit für große Furore in den einschlägigen Medien- und Fanzirkeln. Es folgten gemeinsame Tourneen mit Undergroundszene-Größen wie  Neck Deep, A Wilhelm Scream, Moose Blood und Creeper durch Großbritannien und Europa. Im März 2017 folgte dann der nächste große Schritt: Die Band veröffentlichte mit  „Red, Green Or Inbetween“ (No Sleep/Soulfood) ihr Debütalbum.

Dass sie keinen Hehl aus ihren Einflüssen machen, liegt auf der Hand: Wer WSTR hört, erkennt sofort, dass die vier Liverpooler mit den originalen Mainstream-Punk Bands der 2000er-jahre aufgewachsen sind: Blink 182, Sum 41 und New Found Glory. Eingefleischte Pop-Punk-Fans kommen definitiv auf ihre Kosten

Im Sommer 2018 veröffentlichte die Liverpooler Band ihr zweites Studioalbum „Identity Crisis“ über Hopeless Records und mischten damit mal wieder ordentlich die Pop-Punk Szene auf.

Fotocredit: Danny Barrett
Am
22.08.2019

Einlass
19:00 Uhr

Beginn
20:00 Uhr

VVK
15,50 €

Tickets